Tai Chi 5 Elemente

Übersetzen wir Tai Chi, bedeutet es so viel wie „Das Allerhöchste“ (in der chinesischen Kultur eine Metapher für das „Höchste“), was wir im Leben überhaupt anstreben können – und das sind Harmonie und Gleichgewicht.

Tai Chi 5 Elemente

Die Fünf Elemente sind ein weiterer Aspekt der chinesischen Kultur, die die unterschiedlichen Dinge des Universums repräsentieren.

Die Erde 土 – gibt uns Stabilität. Die Erde, auf der wir stehen, gehen und uns selbst verwurzeln.

Das Wasser 水 – symobilisert das Fliessende und Flüssigkeit.

Das Holz 木 – das die Kraft des Wachstums und der Entwicklung veranschaulicht.

Das Feuer 火 – mit seiner Energie und Antrieb.

Und Metall 金 – welches klar und präzise ist.

Wenn wir in unserem Leben die fünf Elemente im Gleichgewicht halten, werden wir feststellen, dass wir Harmonie und Gleichgewicht auf eine Weise erlangen, die wir zuvor noch nie erlebt haben.

Tai Chi kann Ihr Leben wirklich verändern.

Warum?

Weil Tai Chi mehr ist als nur eine körperliche Übung. Es ist ein Rezept, wie Sie Gleichgewicht und Harmonie in jedem Teil Ihres Lebens erzielen können. Jedes vorgestellte Element ist eine Metapher und steht für die Teile, wie Sie Ihr Leben leben. Langsamer zu werden, bedeutet sich in diesem Moment zu befinden. Und sich in diesem Moment zu befinden, ist stets das Grundprinzip für alles was Sie tun. Seien Sie in diesem Moment anwesend, in allem was Sie tun und sorgen Sie sich nicht über die Vergangenheit oder Zukunft.

Denn auch aus der traditionellen Sichtweise, sind die Bewegungen der Tai Chi Form und der Fluss wirklich nur eine Methode, wenn man es so bezeichnen will eine Entschuldigung, um diese Prinzipien zu üben. Um das Wissen zu erhalten, was diese Prinzipien in Ihrem Körper als auch in Ihrem Geist bedeuten. Wir üben nicht nur die Tai Form von vorne nach hinten durch.

Was wir im Tai Chi erreichen wollen ist, beide Teile – Körper und Geist – zu vereinen. Und es in Ihrem Leben mit einzubringen – Harmonie und Gleichgewicht.

Learning Tai Ji with Jet Li

In this video, Taiji Zen co-founders Jet Li and Jack Ma explain their vision for creating Taiji Zen, a new lifestyle which merges mindfulness and Tai Chi in order to help us seek more balance in our lives.

 

Tai Chi und Qigong

In welchem Zusammenhang stehen Tai Chi und Qigong?

Zunächst einmal ist Tai Chi eine Form von Qigong. Qigong ist aber keine Form des Tai Chi. Qigong bedeutet wörtlich die Entwicklung von Energie, Entwicklung von Kraft oder interne Kraftentwicklung. Das bedeutet, wir tun etwas um uns zu entwickeln, zu pflegen, zu wissen wie wir mit Qi in unserem eigenen Körper umgehen können.

Es gibt hunderte von Schulen im Qigong. Unter den sechs wichtigsten Zweigen des Qigong ist das taoistische Qigong das älteste und dasjenige, dass genau genommen die Wurzeln für alle anderen Qigong Systeme gelegt hat. Weiterlesen

Tai Chi für alle

Tai Chi hat fuer jeden etwas

Es gibt so viele Dinge, die ich über Tai Chi schreiben könnte. Die offensichtlichen Dinge, über die alle schreiben, sind: Wie gut das Tai Chi für Sie körperlich ist (gesundheitliche Vorteile für MS, Diabetes, Herzkrankheiten, Gleichgewichtsstörungen, etc.), es traditionell eine hohe Form der Kampfkunst ist und natürlich, dass es auch so schön zu beobachten und auszuführen ist. Weiterlesen

Was ist Tai Chi?

Was ist Tai Chi?

Die meisten von uns haben schon über Tai Chi gehört. Wir erkennen Tai Chi, wenn wir die Leute im Park sehen, die eine Reihe von stillen, flüssigen, nahtlos ineinander übergehenden Zeitlupen-Bewegungen ausführen. Da es so friedlich und entspannt aussieht, nehmen viele an, dass die Teilnehmer sich meditierend bewegen. Daher lesen oder hören wir auch manchmal die Bezeichnung „Meditation in Bewegung“. Andere Menschen wiederum stellen fest, dass diese anmutigen Bewegungen Fusstritte, Faust- und Handflächenschläge beinhalten. Weiterlesen

Tai Chi für die Gesundheitsprävention

Die primären Effekte des Tai Chi für die Gesundheitsprävention:

  • Gesunderhaltung:Tai Chi heilt keine Krankheiten, dient aber zur geistigen und körperlichen Gesunderhaltung (Prävention).
  • Verbesserte Körperhaltung: Durch die richtige Körperhaltung können Atmung und Bewegung harmonieren. Die korrekte Haltung des Rückens ist beim Tai Chi Chuan von großer und zentraler Bedeutung. Durch die Entspannung der Muskulatur kann Tai Chi helfen die Körperhaltung und alltägliche Bewegungsabläufe zu verbessern.
  • Muskelfunktion und Gleichgewicht: Eine regelmäßige Tai Chi Praxis wirkt sich positiv auf die körperliche Flexibilität, Gleichgewichtssinn und Muskelfunktionalität aus. Sturzprophylaxe bei (nicht nur) älteren Menschen. Tai Chi kann damit effektiv vorbeugen und lange Krankenhausaufenthalte vorbeugen.
  • Herz-Kreislauf-Risiko: Durch die Praxis scheint sich eine Normalisierung erhöhter Blutdruckwerte zu zeigen.
  • Osteoporose: Obwohl bei vielen Tai Chi  Anbietern oft als positiv angegeben, gibt es keine überzeugenden Forschungsergebnisse darüber.
  • Arthrose: Für Arthrosepatienten ist diese heilgymnastischen Methode besonders
    gut geeignet. Bei den sanften, natürlichen Bewegungen wird der schmerzfreie
    Bewegungsbereich der Gelenke nicht überschritten. Die Gelenke werden bei
    den zeitlupenartigen Bewegungen nur kurz und schonend belastetet. Dies führt
    auf längere Sicht zu einer Stärkung und Kräftigung, so dass Schmerzen nicht mehr so leicht auftreten. Gelenkschmerzen werden bei regelmäßigem Training gelindert, steife Gelenke werden trainiert. Durch regelmäßiges Üben stärkt man die Beinmuskulatur und die Spannkraft in den Muskeln, Sehnen und Bändern.

 

 

Tai Chi Chuan – Was kommt nach dem Formentraining?

Wenn Sie alle Formen im Tai Chi Chuan erlernt haben, was kommt als nächstes?

Das liegt bei Ihnen. Möchten Sie Tai Chi Chuan nur für die Gesundheit üben, dann ist es ausreichend und üben Sie für den Rest Ihres Lebens weiter so. Möchten Sie lernen sich zu verteidigen und zu kämpfen? In diesem Fall müssen Sie „Push-Hands“ sowie die Anwendungen aus den Formen üben. Nur Sie allein können wissen, was der nächste Schritt für Sie ist.

Grandmaster Wong versichert, dass die Techniken, die wir in einer Form gelernt haben, in einer echten Notwehrsituation nicht funktionieren. Um sich in einer realen Situation effektiv zu verteidigen reicht ein Tai Chi Chuan Formentraining allein nicht aus, sondern zusätzlich ein Push-Hands und Anwendungstraining.

Tai Chi nur zur Entspannung?

Wenn Sie Tai Chi Chuan nur für den Bestandteil der Gesundheit erlernen möchten, warum sollten Sie dann ein Gefühl für einen Gegner entwickeln, warum sollte Sie lernen die Anwendungen im Tai Chi zu verstehen?

Die meisten Interessenten die zu uns kommen, möchten Tai Chi erlernen um zu entspannen. Um zu entspannen benötigen Sie eigentlich keinen Lehrer und auch keine Tai Chi Schule. Sie kaufen sich eine CD mit ruhiger, entspannender Musik …. schwingen Ihre Arme …. wiegen Ihren Körper zu der entspannenden Musik ….. fühlen sich losgelöst und schweben durch den Raum, machen sich keine Gedanken, da Sie nicht die tiefen Aspekte der Kunst suchen. Alles was Sie wünschen, ist Ihre Hände zu bewegen, sich zu entspannen und zu bewegen. Die Bewegungen haben nun keine unterschiedliche Bedeutung mehr.

Warum lernen Sie Tai Chi?

Weiterlesen

Tai Chi Beinarbeit, Stellung, Huefte

Great-Grandmaster Hu Yuen-Chou war einer der letzten Disciples von Yang Cheng-Fu und Lehrer von Grandmaster Doc-Fai Wong.

Hier ein kleiner Auszug aus seinen Lehren:
„Nutzen Sie mehr die Hüfte: es ist das Wichtigste im Tai Chi Chuan. Das Ergebnis der Selbstverteidigung im Tai Chi Chuan liegt in der Hüfte. Wenn Ihre Stellungen nicht funktionieren, liegt es nicht daran, dass Sie die Hüfte nicht nutzen – es liegt daran, dass Sie die Hüfte nicht genug drehen. Die meisten Schüler legen ihre Aufmerksamkeit nur auf den Oberkörper, aber nicht genug auf die untere Körperhälfte. Wenn Sie ein Gebäude erbauen achten Sie auf den unteren Teil des Gebäudes, so ist auch im Tai Chi die Beinarbeit wichtig. Ist die Beinarbeit nicht korrekt, ganz gleich wie schön die Hand ausgeführt wird ….. es ist nutzlos.

In allen Tai Chi Techniken benötigen Sie die Taille – Hüfte – Beinarbeit; die Beinarbeit, Stellung und Hüfte.

huyuenchou

 

Core Stability (Rumpfstabilität)

Kraft-/Körpergewichtstraining für die Rumpfmuskulatur (Core Stability) ist einer der wichtigsten Übungen, speziell in den Kampfkünsten, zu denen auch Tai Chi Chuan gehört.

Einige Vorteile sind:

  • Leistungssteigerung und Verletzungsprophylaxe
  • Die obere und untere Extremität kann bei schnellen Aktivitäten wie z.B. bei Wurf-, Stoß- und Kickbewegungen schneller und stabiler positioniert werden.
  • Vermehrte Wirbelsäulenentlastung
  • Verbesserte Brems- und Rückführfähigkeiten der Wirbelsäule
  • Verbesserung der Mobilität der Lenden- und Brustwirbel
  • Verbesserter Schutz des gesamten Bauchraums
  • und natürlich eine deutliche Figurverbesserung 🙂

Watch the Video: How to Get Hard Abs and Core Stability