Tai Chi Chuan – Was kommt nach dem Formentraining?

Wenn Sie alle Formen im Tai Chi Chuan erlernt haben, was kommt als nächstes?

Das liegt bei Ihnen. Möchten Sie Tai Chi Chuan nur für die Gesundheit üben, dann ist es ausreichend und üben Sie für den Rest Ihres Lebens weiter so. Möchten Sie lernen sich zu verteidigen und zu kämpfen? In diesem Fall müssen Sie „Push-Hands“ sowie die Anwendungen aus den Formen üben. Nur Sie allein können wissen, was der nächste Schritt für Sie ist.

Grandmaster Wong versichert, dass die Techniken, die wir in einer Form gelernt haben, in einer echten Notwehrsituation nicht funktionieren. Um sich in einer realen Situation effektiv zu verteidigen reicht ein Tai Chi Chuan Formentraining allein nicht aus, sondern zusätzlich ein Push-Hands und Anwendungstraining.

Tai Chi nur zur Entspannung?

Wenn Sie Tai Chi Chuan nur für den Bestandteil der Gesundheit erlernen möchten, warum sollten Sie dann ein Gefühl für einen Gegner entwickeln, warum sollte Sie lernen die Anwendungen im Tai Chi zu verstehen?

Die meisten Interessenten die zu uns kommen, möchten Tai Chi erlernen um zu entspannen. Um zu entspannen benötigen Sie eigentlich keinen Lehrer und auch keine Tai Chi Schule. Sie kaufen sich eine CD mit ruhiger, entspannender Musik …. schwingen Ihre Arme …. wiegen Ihren Körper zu der entspannenden Musik ….. fühlen sich losgelöst und schweben durch den Raum, machen sich keine Gedanken, da Sie nicht die tiefen Aspekte der Kunst suchen. Alles was Sie wünschen, ist Ihre Hände zu bewegen, sich zu entspannen und zu bewegen. Die Bewegungen haben nun keine unterschiedliche Bedeutung mehr.

Warum lernen Sie Tai Chi?

Weiterlesen

Core Stability (Rumpfstabilität)

Kraft-/Körpergewichtstraining für die Rumpfmuskulatur (Core Stability) ist einer der wichtigsten Übungen, speziell in den Kampfkünsten, zu denen auch Tai Chi Chuan gehört.

Einige Vorteile sind:

  • Leistungssteigerung und Verletzungsprophylaxe
  • Die obere und untere Extremität kann bei schnellen Aktivitäten wie z.B. bei Wurf-, Stoß- und Kickbewegungen schneller und stabiler positioniert werden.
  • Vermehrte Wirbelsäulenentlastung
  • Verbesserte Brems- und Rückführfähigkeiten der Wirbelsäule
  • Verbesserung der Mobilität der Lenden- und Brustwirbel
  • Verbesserter Schutz des gesamten Bauchraums
  • und natürlich eine deutliche Figurverbesserung 🙂

Watch the Video: How to Get Hard Abs and Core Stability

Tai Chi Chuan Prinzipien

Im Laufe der Zeit unserer Übung, wenn wir viele Leute beobachtet haben, bemerken wir, dass selbst in China die meisten Menschen ihr Tai Chi Chuan in den Parks nicht richtig praktizieren und die Form nicht korrekt ausgeführt wird. Der Körper bewegt sich nicht als eine Einheit. Die Hände oder Arme bewegen sich, obwohl der Körper schon gestoppt wurde. Für diejenigen, die keine Tai Chi Übungen kennen oder noch nicht viel Erfahrungen gesammelt haben, mag es harmonisch und elegant aussehen, es entspricht aber nicht den Prinzipien des Tai Chi Chuan. Wenn wir diese Prinzipien nicht folgen, sind es nur “Bewegungen” – und dafür eine Tai Chi Form über eine längere Zeit zu erlernen, um sich dann nur zu „bewegen“ – dafür ist der Aufwand einfach zu groß.

Der wichtigste Teil der Tai Chi Übung

Die Tai Chi Chuan Prinzipien sind der wichtigste Teil der Übungen. Diese Prinzipien sind die Grundlage des Tai Chi Chuan und beziehen sich auf alle Stilrichtungen. Ob wir unser Tai Chi für die Gesundheit oder Kampfkunst üben, für beide gelten immer die gleichen Prinzipien. Wenn wir den Prinzipien nicht folgen, ist unsere Form nicht korrekt. Folgen wir nicht den Prinzipien, können wir unsere “eigene” Form entwickeln. Verstehen wir die Prinzipien, werden wir die Form auch richtig ausführen. Ansonsten üben wir nur einfach eine “Bewegung”.

 

Tai Chi ist Kung Fu?

Wie steht Tai Chi Chuan im Zusammenhang mit Kung Fu?

Wie schon vorher in meinem Artikel beschrieben, betreiben viele Menschen das Tai Chi Chuan nur als Gesundheitsübung und verstehen nicht, dass Tai Chi Chuan eine Kampfkunst ist. Im Tai Chi Chuan bedeutet “Chuan” die “Faust”. Es ist ein Stil der chinesischen Kampfkünste. Und da es eine Kampfkunst ist, wurde es für die Selbstverteidigung und dem Kampf konzipiert. Alle Kampfkünste enthalten Entspannung, Kraft sowie Schlag-/Fuss-/Wurf- und Hebeltechniken – und Tai Chi Chuan ist keine Ausnahme. In allen Kampfkünsten können wir die Kraft sehen.

Tai Chi Chuan ist ein Stil des Kung Fu Systems. Weiterlesen